Mein Konzept

Gesundheit und Vitalität in jedem Alter

Wer wünscht sich das nicht?

Aber wie groß ist die Bereitschaft, dafür auch etwas zu tun? 


Leben ist Bewegung, Stillstand ist Tod! Bewegung führt zu ständigen Veränderungen. Jeden Moment treffen wir Entscheidungen, bewusst oder unbewusst, die unser Leben bestimmen. Das was wir gerade erleben, ist das Ergebnis früherer Entscheidungen. Das gilt für alle Bereiche, unseren Gesundheitszustand, unseren Erfolg und ja, auch für unser Schicksal. Wenn wir das einmal verstanden haben, dann haben wir auch die Möglichkeit, das bewusst zu beeinflussen. Wir können lernen, BEWUSST Entscheidungen zu treffen und für deren Folgen die Verantwortung übernehmen, eben aus dem Wissen heraus, dass wir es selbst waren, der früher die Entscheidungen gefällt hatte, die zu dem geführt haben, was wir jetzt sind.


Schaue dich nackt im Spiegel an! Schaue dir jedes Detail an! Das bist DU! Das ist das Ergebnis deiner bisherigen Lebensweise. Gefällt es dir? Bist du damit zufrieden? Wenn ja, dann weiter so! Wenn nein, dann habe ich eine gute Nachricht für dich. Es ist nicht zu spät, das zu ändern. Das passiert aber nicht von alleine. - Du MUSST etwas dafür tun!  


Bist du dazu bereit?
Ja, dann lese weiter, andernfalls kann ich dir nicht helfen.


Akzeptanz, Anerkennung

Als allererstes geht es darum, dass du dich akzeptierst, dass du dich anerkennst, wie du bist. Das ist sehr wichtig, denn nur so signalisierst du dir selbst, dass du für das, was du jetzt bist, die Verantwortung übernimmst.

Klarheit
Als nächstes geht es darum, dir klar zu werden, was du überhaupt willst. Was ist deine Vision von deinem Leben, welches sind deine Ziele, kurz- und langfristig? Es geht hier nicht um Wünsche, an deren Erfüllung du innerlich nicht wirklich glaubst. Nur wenn du weißt, wohin du willst, kannst du den richtigen Weg einschlagen, auch wenn du mal vom Weg abkommen solltest.

Auch ist es jetzt wichtig, dir auch darüber klar zu werden, dass du so - wie bisher - nicht weitermachen solltest, denn dieses bisherige Leben hat dich ja zu dem Punkt geführt, der jetzt ist und mit dem du nicht zufrieden bist. Du MUSST dir darüber klar werden, dass das zukünftige Leben anders sein wird.


Der Weg ist das Ziel 
Bist du noch dabei?

Irgendwie war das Leben ja vorangegangen. Du hast Höhen und Tiefen erlebt, Glück und Unglück, Zufriedenheit und Unzufriedenheit, Gesundheit und Krankheit. Es kommt dir wie ein Film vor. Und doch ist es passiert und hat dich zu dem geführt, was du jetzt bist.

Hast du dabei je auf deine innere Stimme gehört? Diese innere Stimme ist immer da. Es ist die Stimme deiner Seele. Sie weiß, was für dich gut ist. Um sie zu hören, musst du aber still werden. Lerne still zu werden, höre auf deine eigene innere Stimme und tue entsprechend, was gut für dich ist, ohne aber andere damit zu verletzen und zu schaden. Das unterscheidet Egoismus von Selbstbewusstsein.

Höre zu, entscheide dann ganz bewusst und übernehme die Verantwortung für diese Entscheidung.

Das beinhaltet auch, die Folgen dieser Entscheidung zu akzeptieren und anzunehmen. Am Anfang klappt das vielleicht noch nicht so gut, aber je mehr du das übst und danach bewusst handelst, desto besser wird es. Du wirst es an den Ergebnissen erkennen.

Wende es auf deine Lebensweise an, auf die Ernährung, der Arbeit, die du verrichtest und auf deine Art und Weise, wie du mit anderen Wesen (Menschen, Tiere und Pflanzen) kommunizierst, letztlich auch alle Bereiche deines Lebens.

Es lohnt sich! Die Folgen sind ein zufriedeneres Leben, mehr Glücksmomente, mehr Erfolg, ein schöner, vitaler und gesunder Körper und mehr Leichtigkeit, insbesondere in schwierigeren Lebenssituationen.

Du hast ein Problem gesundheitlicher Art!

Je nach Art des Problems, bzw. Symptoms und Ihrer Lebenseinstellung, gehst du wahrscheinlich zum Arzt, Heilpraktiker, Heiler oder Pfarrer. Jeder wird dir auf seine Art helfen können. Möglicherweise verschwindet dann das Problem oder es löst sich auf und du bist zufrieden.


Aber bist du geheilt?

Ich bin überzeugt, dass Heilung mehr bedeutet, als nur die Beseitigung von Symptomen. Als Heilpraktiker verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz, indem ich mir sowohl die körperlichen Symptome als auch deren Ursache auf geistiger Ebene anschaue und behandle (lese hierzu auch meinen Newsletter Nr. 5).


Auf körperlicher Ebene schaue ich mir deine Zellen an. Sie sind die kleinste Lebenseinheit des Körpers und ihr Funktionieren ist entscheidend für das Funktionieren des ganzen Körpers. Nahezu jede Krankheit lässt sich auf eine Fehlfunktion im zellularen Stoffwechsel zurückführen (oxidativer Stress, nitrosativer Stress → Mitochondriopathie). Das ist der Ansatz der orthomolekularen Medizin.


Um herauszufinden, was da schief läuft, führe ich mit dir eine intensive Anamnese durch und schaue mir dein Blut (deinen Lebenssaft) mittels Labor und Dunkelfeldmikroskopie an. Die Therapie beruht dann im Wesentlichen auf ein Zusammenspiel von Entgiftungs- und Revitalisierungsmaßnahmen. Konkret geschieht das mittels der Einnahme von Vitalstoffen (Vitamine, Antioxidantien, Aminosäuren, Mineralien usw.), einer speziellen Ernährung (insbesondere der Vermeidung von gesundheitsschädlichen Produkten – ich berate dich hierzu ausführlich) und spezifischen Hauteinreibungen (Massagen) mit Kräuterölen und – salben, dazu Empfehlungen für eine gesundheitsfördernde Lebensweise, die auch moderaten Sport beinhaltet.


Da meiner Überzeugung nach jedes Krankheitssymptom eine geistige Ursache hat, helfe ich dir natürlich auch, sich dieser Ursache bewusst zu werden. Nur wenn du auf einer geistigen Ebene verstehst, was zu diesem Krankheitssymptom geführt hat, kann Heilung eintreten. Du bist dann in der Lage, entsprechend anders zu handeln, als du es vorher getan hast und kannst dann damit bewirken, dass dieses Symptom nicht mehr in Erscheinung zu treten braucht. Das Symptom hat dann seinen Dienst getan. 

SEI DU SELBST DIE VERÄNDERUNG, DIE DU DIR FÜR DIESE WELT WÜNSCHST

Mahatma Gandhi (1869-1948) 

Schloßgartenstraße 37, 76275 Ettlingen 0162 - 79 40 100 info@heilpraktiker-zinburg.de Termin vereinbaren